Martin Beeh, Dipl. Designer

_Vitae Martin Beeh

German by passport, European at heart, working in global networks.
 

2009

Gründung von beeh_innovation:
Unternehmensberater für Innovation und Design Management. Standort: Köln

Maßgeschneiderte Design Management und Innovation Management-Tools von beeh_innovation unterstützen Unternehmen und Organisationen. Neue Ideen und Technologien werden in erfolgreiche Produkte und Dienstleistungen umgesetzt.

Nachhaltiger Markterfolg: Der umfassende Innovationsprozess bringt die besten Köpfe und Ideen zusammen. Neueste Kreativtechniken werden angewandt. beeh_innovation arbeitet mit seinen Kunden nutzerbedarfsorientiert und markenunterstützend.

 

2006 bis 2008

General Manager von Material ConneXion Cologne

Arbeitschwerpunkte: Strategische Planung und Expansion, Kundenakquise, inhaltliche Projektkontrolle, Budgetplanung, Umsetzung und Controlling, PR-Aktivitäten (Presse, TV, Vorträge, Seminare, Workshops).

Dienstleistungen: Materialberatung und Innovation Management für Industrieunternehmen, Marketingberatung für Industrieunternehmen, Verkauf von Materialbibliothekszugängen.

Kundenprofil: international tätige Industriekonzerne (Innovation Leaders) der unterschiedlichsten Branchen. Ebenso mittelständische Unternehmen und externe Dienstleister aus den Bereichen Technik / Architektur / Design, Forschungseinrichtungen, Universitäten.

 

2001 bis 2006

Design Manager am Electrolux Industrial Design Center Europe, Porcia (Italien)

Aufgabe: Planung und Koordination von Entwicklungsaufgaben im Bereich Produktentwicklung, Design und Marketing, Betreuung von Entwicklungsprojekten, Verhandlungen mit Lieferanten, Kostenkalkulation von Projekten, Kostenplanung und Controlling. Leitung von weltweiten Plattformprojekten.

International: Design – und Entwicklungsabteilung in Italien, Produktionsstätten in Schweden, Spanien, Ungarn, Tschechische Republik, Türkei sowie Marketingaktivitäten in diesen Ländern.

Außerdem: Gründung und Leitung des Electrolux Design Lab, ein weltweites Innovations- und PR-Projekt mit führenden Designhochschulen, von 2003 bis 2006.

 

1998 bis 2001

Senior Industrial Designer am Electrolux Industrial Design Center, Stockholm (Schweden)

Aufgabe: Entwicklung und Koordination von Designprojekten im Bereich Haushaltsgeräte, ebenso Commercial Refrigeration, Wäschereisysteme.

Europaweite Aktivität: Skandinavien, Deutschland, Italien, Ungarn, Frankreich. 

 

1997

Industrial Designer am Industrial Design Center AEG Hausgeräte GmbH, Nürnberg
Aufgabe: Konzeptentwicklung und Design von Haushaltsgeräten. Projekte in Deutschland und Schweden.

 

1995 bis 1996

Design Coordinator bei Décathlon International, Lille (Frankreich)
Aufgabe: Koordination von Designprojekten mit internen und externen Designern.
Mitglied des Managementteams der Team Sports Section.

 

1991 bis 1995

als freier Designer für
_Design Mattis, Darmstadt
_Institut für Neue Technische Form, Darmstadt
_Designabteilung der französischen Staatsbahn SNCF, Paris (Frankreich)

 
 

_Designpreise

2005

red dot award "Red Dot Award" des Design Zentrums Nordrhein-Westfalen , Essen,
für Electrolux Weinkühler

 

2004

Good Design Award"Good Design Award" des Chicago-Athenaeum (USA)
für AEG-Electrolux Premium Kühlgerätekombi

 

2002

Janus de l'Industrie "Janus de l'Industrie" Designpreis (Paris, Frankreich)
für Electrolux "Celebration" Kühlgeräte

 

2001

"Good Design Award"des Chicago-Athenaeum (USA)
für Electrolux "Liberation" Kühlgerät und Electrolux-Wascator Generation 3000
Profi-Waschautomatenserie

 

1990

Good Design Award3. Preis des Corporate Identity Wettbewerbs
"Internationale Bauausstellung Emscher Park", Essen

 
 

_Ausbildung

2008 bis 2009

Fernuniversität Hagen, laufendes Betriebswirtschaftsstudium

 

1991 bis 1994

ENSCI – Les Ateliers, Paris, Post-Graduate Industrial Design

 

1986 bis 1991

Fachhochschule Darmstadt, Fachbereich Gestaltung, Industriedesign.
Diplom Designer (FH)

^ nach oben

© 2009–2015 beeh_innovation  |  Home  |  Impressum  |  english version